Unser Unterbewusstsein weiss alles

Warum ist die Arbeit mit dem „Body Code“ eigentlich so effizient?

 

Mit dem „Body Code“ wird direkt auf das Unterbewusstsein zugegriffen. Das berühmt – berüchtigte Unterbewusstsein, das für uns zu 80 – 95 % unzugänglich ist. Unser Unterbewusstsein kennt alle körperlichen und geistigen Ursachen unserer Probleme. Das tönt auf den ersten Blick vielleicht ein wenig übertrieben, aber immerhin regelt unser Unterbewusstsein ALLES: Es sorgt dafür, dass wir immer dieselbe Körpertemperatur von 36.5° Celsius haben, dass unser Körper Energie aufnehmen kann, immer denselben PH Wert hat (egal wie sehr wir unser System belasten mit ungesunder Nahrung) und wir aufrecht stehen und laufen können, was ja schon ein Wunder ist. Wir haben einen ganz anderen Körperschwerpunkt als eine Schildkröte zum Beispiel. 😉🐢

 

Bei psychosomatische Beschwerden können Sie unter Umständen von Arzt zu Arzt gehen. Jeder Spezialist seines Fachs oder Organs. Jeder hat eine andere Idee und Erklärung, weshalb Sie jetzt Symptom XY haben. Unser Unterbewusstsein kennt die Zusammenhänge zwischen den verschiedensten Organen aber genau und kann Ihnen deshalb helfen, dieses „Knäuel“ der Ungleichgewichte langsam aufzulösen.

 

 

Ein anderes Beispiel

Manchmal fühlen wir uns von einem Moment auf den anderen be...scheiden, aber haben überhaupt keine Ahnung wieso. Wir tendieren dann dazu zu grübeln und studieren, wieso und warum es uns gerade so geht. „Wer oder was ist jetzt schuld daran, dass es mir so geht?“ Dass es mit Grübeln dann nur noch schlimmer wird, ist klar: Wir fokussieren uns dann nur noch auf das Negative und blenden alles Schöne im Leben aus.

 

Aus dieser Misere herauszukommen ist nicht einfach, aber es gibt meiner Ansicht nach zwei konstruktive Möglichkeiten:

 

Möglichkeit A

Emotionalen Ballast auflösen

 

Möglichkeit B

Den Geist trainieren mit Meditation und sich auf den Augenblick fokussieren

 

 

 

Meiner Meinung nach hat man den besten und nachhaltigsten Erfolg, wenn man beide Dinge miteinander kombiniert. Wir alle haben traumatische Gefühle in unserem Körper. Diese sind zum Teil schon seit mehreren Generationen weitervererbt worden. Wenn diese traumatischen Gefühle unseren Körper verlassen haben hat das die Wirkung, dass wir uns nicht mehr so schnell aus unserer Ruhe bringen lassen. Gewisse Dinge, die uns früher noch zur inneren Explosion gebracht haben, lassen uns einfach kalt. Ganz einfach, weil es nicht mehr mit uns in Resonanz geht. 

 

Es gelingt dann auch viel einfacher den Geist zu trainieren, wenn der Ballast weg ist. 💪 Die Folgen sind:

 

Weniger Stress, mehr Zufriedenheit, mehr Leichtigkeit, mehr Glück und mehr Gesundheit. 🤗