Warum gibt es „Gewinner“ und „Verlierer“ im Leben?

 

Lieber Leser:in

 

Warum erreichen einige Menschen scheinbar alles, was sie wollen, und warum scheitern andere selbst an kleinsten Dingen? Haben Sie dies schon einmal überlegt? Liegt es an der Erziehung, an den Genen, oder ist es einfach so vorbestimmt von einer höheren Macht?

 

 

Meine Erklärung

Es liegt zu 99% am „Mindset“ - an der mentalen Einstellung - die wir haben. Dies ist ganz logisch wenn man einige Dinge versteht:

 

Wir werden zu ca. 80 % von unserem Unterbewusstsein gesteuert. Dieses funktioniert wie ein Computer. In den ersten Lebensjahren zeichnet es alles auf und schliesst dann daraus, wie das Leben und wie wir selbst funktionieren. Aus diesen „Berechnungen“ gibt es dann eine Art „Programm“, das uns und unser Leben steuert.

 

 

Das Problem

... ist jedoch, dass einige Berechnungen falsch sein und fatale  Auswirkungen haben können. Es sind die sogenannten „negativen Glaubenssätze“ und Blockaden. Diese können sehr negativ sein. Z.B.: „Ich schaffe das nicht“, „Ich habe es nicht verdient, glücklich zu sein“ oder „Niemand liebt mich“.

 

Wie sollen wir etwas erreichen, wenn wir uns ständig reinreden, dass wir es nicht schaffen? Sehen Sie auch ein, dass dies sehr schwierig wird?

 

 

Das zweite Problem

... ist, dass wir oft gar nicht wissen, was und wie wir über uns selbst denken. Diese Glaubenssätze sind sehr gut versteckt. Wenn wir über unser Leben nachdenken, können wir vielleicht Rückschlüsse ziehen, in welchem Bereich wir Blockaden haben: Haben wir z.B. immer Probleme in der Liebe, steckt vielleicht irgendwo ein Satz wie „Ich habe es nicht verdient, Liebe zu bekommen“.

 

 

Das dritte Problem

Wir strahlen aus, was wir über uns denken. Es ist schon lange bekannt, dass Kommunikation zu 80 % unterbewusst abläuft. Wir können also auch ohne Worte sehr gut verstehen, was das Gegenüber uns sagen will, und wir merken es auch, wenn es nicht mit dem Gesagten übereinstimmt. Wenn wir dem Gegenüber (unbewusst) mitteilen, dass wir nicht liebenswert sind, versteht er dies, und wir werden als weniger attraktiv empfunden. Selbstbewusstsein ist ja bekanntlich sexy. Und schon wieder haben wir uns selbst sabotiert, ohne dass wir dies wollten oder wussten...

 

 

Die Bestätigung

Also, wir haben drei Probleme: Die negative Programmierung, das Nicht – Erkennen dieser Programmierung, und unsere negativen Sendebotschaften, die wir auch nicht kennen. Und die Sache ist: Wenn wir so programmiert sind, geraten wir immer wieder in die gleichen Situationen und fühlen uns dann in unseren negativen Dingen bestätigt. Logisch, oder? Und wir denken, dass dies jetzt für immer und ewig so sein wird.

 

 

Dies kann auf alle Lebensbereiche zutreffen:

  • Auf die Liebe, wie schon erwähnt

  • Auf die Gesundheit („Ich werde nie gesund sein“)

  • Beruflicher Erfolg („Ich habe es nicht verdient, erfolgreich zu sein“)

  • Finanzen („Reiche Leute sind doof“)

  • usw.

 

 

Alles nur, weil wir falsche Rückschlüsse gezogen haben aufgrund von einigen negativen Lebenserfahrungen, und die haben wir alle gehabt!

 

 

 

Müssen wir mit diesen negativen Überzeugungen leben lernen oder gibt es eine Lösung?

 

Ja, es gibt Lösungen! Sogar mehrere. Aber alle benötigen Zeit und ein wenig Selbstdisziplin. Ich selbst arbeite mit dem „Body Code“, an mir und an meinen Kund:Innen. Blockaden werden meiner Meinung nach sehr schnell aufgedeckt, die Kund:innen sind oft überrascht.

 

Wenn die Blockaden aufgelöst sind, werden Sie merken, wie sich vieles in ihrem Leben - wie von Zauberhand – ändert. Ich persönlich hatte die negative Sendebotschaft „Hau ab!“ programmiert. Ich habe dies also unbewusst ausgestrahlt, auch wenn ich trotzdem sehr freundlich war zum Gegenüber und dieses mochte oder sogar liebte. Unbewusst haben die Leute dieses „Hau ab!“ verstanden. Jetzt, wo diese Botschaft weg ist, bemerke ich, wie mir die Menschen ganz anders begegnen.

 

 

Nach dem Lösen der Blockaden ist es sehr ratsam, das Gehirn wieder neu zu programmieren. Dies dauert auch eine Weile, ist aber sehr gut machbar. Es empfiehlt sich auch, einige Dinge zu ändern im Leben, sonst ist das Risiko gross, dass wieder neue Blockaden entstehen. Vielleicht die Arbeitsstelle wechseln? Sich von „toxischen“ Menschen im Bekannten- oder Familienkreis trennen? Ein Hobby wieder aufnehmen usw.. Wenn die Blockaden weg sind, kann man jedoch auch einfacher gewisse Dinge umsetzten, die Sie bis jetzt „blockiert“ waren, dies zu tun. Ist ja logisch ;-). Wichtig ist einfach, dass man immer ein wenig am Ball bleibt.

 

 

Wenn Sie sich in diesem Text wiedererkennen, und Lust haben, Ihr Leben neu auszurichten, würde ich Sie sehr gerne auf diesem Weg begleiten. Es benötigt ein wenig Übung, aber man wird immer besser und besser. Es macht wahnsinnig Spass, wenn man bemerkt, wie man diese Fortschritte macht, es gibt richtige Energieschübe. 

 

 

Ich grüsse Sie und wünsche einen wunderschönen Tag

 

 

Flurin

 

 

  

https://de.magicseaweed.com/news/life-lessons-with-chris-bertishthe-man-who-solo-winged-from-california-to-h/12950/

 

 

Fortsetzung

 

Warum haben so viele Menschen Mühe heutzutage?

  • Viele unserer Programmierungen stammen noch - sozusagen - aus der Steinzeit. Damals waren diese wichtig für unser Überleben, heute können sie störend sein. Ein Beispiel: In der Steinzeit war es ein Todesurteil, aus der Gruppe ausgestossen zu werden, da man alleine nicht überleben konnte. Wenn wir heutzutage gemobbt werden, fühlen wir diesen irrsinnigen Schmerz wieder, obwohl man ja einfach sagen könnte: „Ich wechsle einfach die Firma…!“. Daher ist Mobbing auch so perfid und gefährlich. 😞
  • Das Unterbewusstsein steuert unser Leben zu 80 - 90 %. Wenn dieses falsch „programmiert“ ist, dann adios, Amigos. Stellen Sie sich einen Sportler vor, der unbewusst glaubt, dass er nicht siegen kann. Viel Glück! Leider wissen wir meist gar nicht, welche schädlichen Gedanken im Hintergrund laufen! Es ist aber möglich, das Unterbewusstsein neu zu programmieren. Dies benötigt Zeit und eine professionelle Begleitung.  
  • Wir erben nicht nur die Haar- oder Augenfarben unserer Ahnen, sondern auch deren Traumata und unverarbeiteten Gefühle. Dies konnte in Tierversuchen nachgewiesen werden. Wenn wir diese Sachen nicht auflösen, können wir unser Potenzial nicht voll ausschöpfen, und wir vererben die Traumata weiter an unsere Kinder und Kindeskinder.  
  • In unserer Gesellschaft haben wir den Umgang mit Gefühlen verlernt. In der Schule oder zu Hause wurde uns gesagt, wie wir uns (nicht) fühlen sollten. Gefühle zu ignorieren ist jedoch fatal. Es führt zu Stress und dann zu seelischen oder körperlichen Krankheiten 😱. Eigentlich logisch, oder? Gefühle sind der Kompass für unser Leben. Wenn man den Kompass verliert, verliert man seinen Weg 🧭.      
  • Das innere Kind: Sind Muster aus der Kindheit noch nicht geheilt, führt dies unweigerlich zu Problemen. Egal ob man 60, 70 oder 110 Jahre alt ist.  
 
Das sind schon einmal die wichtigsten Dinge, die zu beachten sind. Doch es geht noch weiter:
 
  • Wir haben Angst vor der Stille und dem Nichts-Tun. Die Stille ist jedoch DIE Kraft, die uns hilft, Antworten auf alle unsere Fragen zu finden. Das wussten Mönche (und Yoga-Begeisterte) schon immer 🧘‍♂️.
  • Wir haben alle „übersinnliche“ Fähigkeiten, nur wurden diese uns verboten und abtrainiert. Was ist Intuition? Ein Vorahnung aufgrund gesammelter Erfahrungen, oder doch mehr?
  • Wir sind alle aus demselben Sternenstaub entstanden. Das ist Fakt. Deswegen kann man auch sagen, dass wir alle miteinander verbunden sind. Auch Sie hatten schon das Telefon in der Hand, als die andere Person gerade anrief. Wetten? 😜
  • Es gibt immer mehr Forscher, welche „spirituelle Phänomene“ mit wissenschaftlichen Methoden nachweisen können. Ich bin mir sicher, dass das Wissen bald in der Mitte unserer Gesellschaft ankommen und es wieder einen „Shift“ in der Wissenschaft geben wird und vieles, das momentan noch belächelt wird, bald als völlig normal und banal gilt. 🧙‍♀️ 
  • Ist das Leben ein Spiel? Gibt es Karma? Ziehen wir das an, was wir (unbewusst) wollen? Können wir unser Leben „hacken“? Dies werde ich sehr gerne mit Ihnen diskutieren und meine Erfahrungen teilen

 

 

 

Funnel_Therapie

 

https://flurinsfunnel.perspectivefunnel.com/6322a9d78b7497058f4cc33b/632837b2ef702a0bb58c86de/